www.gruene-olching.de

Wir haben es satt 2017

11. Januar 2017

Auf die Straße für eine bäuerliche und ökologische Landwirtschaft!

Wir wollen gutes Essen für alle – ohne Gift und Antibiotika – zu Preisen, die sich Verbraucher und Verbraucherinnen auch leisten können und die den Bauern ein Auskommen sichern. Wir GRÜNE stellen uns gegen quälerische Massentierhaltung, Gentechnik und Pestizide. Wir kämpfen für Bauernhöfe, die hochwertiges Essen produzieren, Tiere artgerecht halten und die Vielfalt unserer Natur bewahren.

zur Seite des Demo-Bündnisses

 

2017 whes csm_Whes2017_header_FB_714x264_m_Date2_b1e1575537

 

 

Unsere Sprechstundentermine im Januar

11. Januar 2017

Donnerstag, 12.01.2017 mit Manfred Fratton, Jugendreferent des Stadtrats

Donnerstag, 26.01.2017 mit Heide Kuckelkorn

Jeweils von 17.30 bis 18.30 Uhr im Rathaus, Rebhuhnstr. 18, Zimmer 240 – Besprechungsraum (2. Stock), gerne auch telefonisch unter (08142) 4662386.

Gerne kommen wir mit Ihnen/Euch ins Gespräch.

22. Dezember 2016

weihnachtskarteweb_start-2016

Die Olchinger GRÜNEN wünschen Ihnen/Euch friedvolle und frohe Weihnachtstage, einen guten Rutsch und alles Gute für’s neue Jahr!

Offenes Treffen der Olchinger GRÜNEN

17. November 2016

Dienstag, 29. November 2016, 19.30 Uhr

Vereinsgaststätte des SCO, Toni-März-Str. 25

Nach unserer Veranstaltung zur „Essbaren Stadt“ mit Dr. Manfred Sengl aus Puchheim wollen wir das Thema vertiefen und das weitere Vorgehen, gerne auch mit Vorschlägen für konkrete Maßnahmen besprechen. Aber auch andere Themen sollen nicht zu kurz kommen: wie der Name unseres Treffens besagt, sind wir offen für Eure/Ihre Themen und/oder auch einfach, in gemütlicher Runde über dies und das zu sprechen. Interessierte Gäste – auch Nichtmitglieder – sind herzlich willkommen.

Protestkundgebung in Gröbenzell

12. November 2016

Donnerstag, 17. November 2016, 19.00 Uhr am Rathausplatz

Ein breites Bündnis gegen Rechts, in dem unter anderen alle im Gröbenzeller Gemeinderat vertretene Parteien und Wählergruppen beteiligt sind, ruft zum Protest gegen eine AfD-Veranstaltung auf. Der Redner dieser Veranstaltung, Jürgen Elsässer, ist Herausgeber eines rechtspopulistischen Magazins, das rassistische, homophobe und antisemitische Thesen vertritt.

Wir unterstützen den Aufruf: bitte kommen Sie und laden Sie FreundInnen und Bekannte ein, ebenfalls zu kommen, um zu zeigen, dass eine große Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern hinter unerer offenen und pluralistischen Gesellschaft steht und nicht den Spaltern und Hetzern das Feld überläßt.

Plakat_AfD_Protest_17Nov16_2e7bf24932

Rund 500 Menschen versammelten sich auf dem Gröbenzeller Rathausplatz und setzten gemeinsam mit Hans Well und den Wellbappn ein kraftvolles Zeichen gegen rechte Hetze.