Sa 28.03.2020: Earth Hour

für einen lebendigen Planeten

Mit der Earth Hour wird dieses Jahr an die politischen Entscheidungsträger appelliert: Es ist Zeit zu handeln – für einen lebendigen Planeten! 

Macht mit und seid bei der Earth Hour dabei! Schaltet am 28. März um 20.30 Uhr für eine Stunde das Licht aus.

Gemeinsam mit Millionen Menschen auf der ganzen Welt werden wir im Klimaschicksalsjahr 2020 ein starkes Zeichen für unseren lebendigen Planeten setzen!

Earth Hour auf dem Pariser Platz in Berlin © Stephanie Steinkopf / Ostkreuz

Die Earth Hour ist eine regelmäßig stattfindende, große Klima- und Umweltschutzaktion, die der WWF ins Leben gerufen hat. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Einmal im Jahr schalten Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Auch viele tausend Städte machen mit und hüllen ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit. Ziel ist es, gemeinsam ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Wir wollen zeigen, dass wir uns besser um unseren Planeten kümmern müssen. Daher kommt auch der Name Earth Hour. Es ist die Stunde der Erde.

Verwandte Artikel