www.gruene-olching.de

Naschen erlaubt!

Bei sommerlichen Temperaturen wurden Mitte April einige Pflanztröge im Eingangsbereich unseres Rathauses mit allerlei Eßbarem bepflanzt. Urte Langer und Christine Weiss vom Agenda 21 Arbeitskreis „Natur und Landschaft“ haben einen bunten Strauß an Kräutern, essbaren Blumen und Snackgemüse sowie Beerensträuchern und kleinen Obstbäumen zusammengestellt. Mit vorbereitender Unterstützung von Verwaltung und städtischem Bauhof war es schließlich soweit: mit einer gemeinsamen Pflanzaktion wurde das erste Projekt der „Eßbaren Stadt“  gestartet.

IMG_5688-1

Nachdem der Antrag unserer GRÜNEN Stadtratsfraktion im vergangenen Frühjahr dahingehend angenommen wurde, dass die Verwaltung entsprechende Maßnahmen und Aktivitäten prüfen und begleiten soll, war der Weg geebnet, mit kleinen, leicht umzusetzenden Projekten die „Essbare Stadt“ nach dem Vorbild von Andernach in Olching einzuführen.

Wir sind gespannt auf die Reaktionen und hoffen auf ein gutes Gedeihen nicht nur am Rathaus, sondern dass weitere Genuss-Inseln in ganz Olching sprießen!

Kommentarfunktion ist deaktiviert